Grün. Grüner. Grüne Lunge: Rund 25 Bürgerinnen und Bürger folgen Ilona Volk auf einem Streifzug zum Staunen durch die Natur

Rund 25 interessierte Bürgerinnen und Bürger folgten am 19.5. der herzlichen Einladung. Biologe Siegfried Filus übernahm die fachkundige Leitung der rund eineinhalbstündigen Exkursion.


Beim Durchqueren des Naturschutzgebietes gab der Biologe spannende Einblicke - ob zur dringend notwendigen Pflege der Wiesen, „denn Naturschutz braucht Pflege“, den Einsatz von Heilpflanzen wie der Brennnessel oder auch den Feuchtwiesenblumen Hahnenfuß oder Kuckuckslichtnelke sowie den zahlreichen Insekten und Vogelarten, denen die Grüne Lunge wichtigen Lebensraum bietet.


Nach einem Halt am größten Insektenhotel der Stadt und am Froschweiher trat die Gruppe den Rückweg an. In Ge(h)sprächen stand Ilona Volk der Gruppe Rede und Antwort - und überzeugte mit ihrem Engagement für Schifferstadt und ihren Plänen für eine zweite Amtszeit. „Sie ist authentisch, bewegt viel und ihren Worten folgen immer auch Taten“, sagt eine ältere Dame. „Wir sind einfach Ilona-Fans“, erzählt ein Schifferstädter, dessen 6-jährige Tochter Jule die spannende Tour sichtlich genoss und sich mit der Bürgermeisterin fröhlich über den Vogelnachwuchs im eigenen Garten austauschte.


Dem „Bündnis für Biologische Vielfalt e. V. “ ist die Stadt Schifferstadt auf Antrag von Bündnis 90/ Die Grünen bereits beigetreten. Die Biodiversität gehört neben dem gleichberechtigten Mobilitätskonzept für Fußgänger, Rad- und Autofahrer, der Gestaltung des Stadtfriedhofs zum Generationenpark sowie den Rehbach und die Bleichweise erlebbar zu gestalten zu den vorrangigen Zielen im Bereich Klimaschutz, die Ilona Volk in ihrer zweiten Amtszeit fortsetzen bzw. umsetzen wird.